(Rechtschreibfehler verbessert)
Markierung: Visuelle Bearbeitung
(Änderung 5554 von 2.200.245.193 (Diskussion) rückgängig gemacht.)
 
Zeile 5: Zeile 5:
 
nicht verwechseln mit: '''Salpetersäure''' - ist eine billige Kopie, die in Wallfahrtsorten in Massen angeboten wird. Es gilt als Grundelement zur Herstellung von [[Weihwasser]]
 
nicht verwechseln mit: '''Salpetersäure''' - ist eine billige Kopie, die in Wallfahrtsorten in Massen angeboten wird. Es gilt als Grundelement zur Herstellung von [[Weihwasser]]
   
  +
Diggah wie funny lo ich schwöre
 
 
[[Kategorie:Chemie]]
 
[[Kategorie:Chemie]]
 
[[Kategorie:Kult]]
 
[[Kategorie:Kult]]

Aktuelle Version vom 5. Juni 2020, 13:50 Uhr

Die Sanktpetersäure (StPS) ist eine Reliquie des heiligen Apostel Petrus. Sie wird im Petersdom in einem goldenen Schrein aufbewahrt. Der Legende nach enthält der Flacon ein Extrakt aus den gesammelten Schweißtropfen, die Petrus beim verfassen seines ersten Briefes (---> guckst Du!) geschwitzt haben soll. Diese Arbeit soll ihm sehr schwer gefallen sein, da er als einfacher Fischer nicht gut schreiben konnte.



nicht verwechseln mit: Salpetersäure - ist eine billige Kopie, die in Wallfahrtsorten in Massen angeboten wird. Es gilt als Grundelement zur Herstellung von Weihwasser

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.