Markierung: Visuelle Bearbeitung
(Änderung 5550 von 2003:D8:33D0:FF00:E886:75F:64B0:580 (Diskussion) rückgängig gemacht.)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Seitdem [https://tinyurl.com/ycy2d8f8 Tintenstrahldrucker] beinah in jedem Haushalt stehen, ist der '''Tintenfisch''' vom Aussterben bedroht. Vor allem Tintenfische in den Farben [[Gelbe Seite|Gelb]], Cyan und Magenta sind in freier Wildbahn nahezu ausgerottet. Lediglich in den Zuchtanlagen der Tintenproduzenten vegetieren noch etliche Exemplare. Tierschützer warnen: ''"Wenn eines Tages die Drucker ohne Tinte funktionieren, werden auch diese Populationen eingehen."''
+
Seitdem Tintenstrahldrucker beinah in jedem Haushalt stehen, ist der '''Tintenfisch''' vom Aussterben bedroht. Vor allem Tintenfische in den Farben [[Gelbe Seite|Gelb]], Cyan und Magenta sind in freier Wildbahn nahezu ausgerottet. Lediglich in den Zuchtanlagen der Tintenproduzenten vegetieren noch etliche Exemplare. Tierschützer warnen: ''"Wenn eines Tages die Drucker ohne Tinte funktionieren, werden auch diese Populationen eingehen."''
   
 
Ob der drohenden Ausrottung dieser liebenswerten Geschöpfe, hat das bischöfliche Ordinariat die Maxime herausgegeben auf Tintenstrahldrucker in kirchlichen Einrichtungen nach Möglichkeit zu verzichten, bis neue [[Druckertreiber]] angeboten werden, die den Betrieb mit fast ohne Tinte erlauben. Der [[Bischof]] selbst ging mit gutem Beispiel voran und hat seinen Tintendrucker bereits bei Ebay verscherbelt. Den Erlös [[Spenden|spendete]] er dem christlichen Tierschutz zu Evangilationszwecken.
 
Ob der drohenden Ausrottung dieser liebenswerten Geschöpfe, hat das bischöfliche Ordinariat die Maxime herausgegeben auf Tintenstrahldrucker in kirchlichen Einrichtungen nach Möglichkeit zu verzichten, bis neue [[Druckertreiber]] angeboten werden, die den Betrieb mit fast ohne Tinte erlauben. Der [[Bischof]] selbst ging mit gutem Beispiel voran und hat seinen Tintendrucker bereits bei Ebay verscherbelt. Den Erlös [[Spenden|spendete]] er dem christlichen Tierschutz zu Evangilationszwecken.

Aktuelle Version vom 4. Mai 2020, 21:17 Uhr

Seitdem Tintenstrahldrucker beinah in jedem Haushalt stehen, ist der Tintenfisch vom Aussterben bedroht. Vor allem Tintenfische in den Farben Gelb, Cyan und Magenta sind in freier Wildbahn nahezu ausgerottet. Lediglich in den Zuchtanlagen der Tintenproduzenten vegetieren noch etliche Exemplare. Tierschützer warnen: "Wenn eines Tages die Drucker ohne Tinte funktionieren, werden auch diese Populationen eingehen."

Ob der drohenden Ausrottung dieser liebenswerten Geschöpfe, hat das bischöfliche Ordinariat die Maxime herausgegeben auf Tintenstrahldrucker in kirchlichen Einrichtungen nach Möglichkeit zu verzichten, bis neue Druckertreiber angeboten werden, die den Betrieb mit fast ohne Tinte erlauben. Der Bischof selbst ging mit gutem Beispiel voran und hat seinen Tintendrucker bereits bei Ebay verscherbelt. Den Erlös spendete er dem christlichen Tierschutz zu Evangilationszwecken.



siehe auch: Tierversuche

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.